>>> FOTOS 2015 hier! <<<

 

Ruhr-in-Love 2016 

 

„Musik ist Trumpf”

Aller guten Dinge sind drei, nee vier, ach Blödsinn! Wir freuen uns auf die fünfte Ruhr in Love mit euch und werden wie gewohnt abliefern. DJs, Deko, Dancefloor, alles neu macht der Mai, nee Juni, ach Blödsinn! Kommt einfach am 2.7.16 vorbei!.

 

 

 

 

 

LineUp:

Lissat & Voltaxx, Mario da Ragnio,Orhan Terzi, Björn Mandry, Steve Roggon, Mark Birdage, DJ400 

 

AudioSequenz - Mark Birdage, DJ400, Steve Roggon

Die AudioSequenz ist Euer Gastgeber des gleichnamigen Floors auf der 2016er Ruhr-in-Love. AudioSequenz ist ein gemeinsames Projekt der drei DJs Mark Birdage, DJ400 und Steve Roggon, und wird charakterisiert durch vielfältige Aktivitäten rund um anspruchsvolle elektronische Musik aus dem Bereich Tech-House und Techno, so zum Beispiel die AudioSequenz Live WebTV-Show, die im nunmehr zum Studio umgebauten "Basement53" in Duisburg beheimatet ist, sowie dieVeranstaltungsreihe "Beats & BBQ". „Anspruchsvoll" meint hier keinerlei Bezug zu kommerziellen House Sounds, monotonen Minimal-Trax sowie der härteren Techno-Schiene, sondern eher den im Vordergrund stehenden Groove, der durchaus treibend zur Sache geht.

 

 

Lissat & Voltaxx

Die beiden DJs Jens Lissat und Marco Wolters arbeiten seit 2006 als DJs und Produzenten zusammen. Ihre Tracks veröffentlichen sie auf trendsetzenden Labels wie Toolroom, Great Stuff, 303 Lovers, Hotfingers, Stealth, Spinnin oder Ministry of Sound.

   

Ihr "L & V" Style variiert zwischen House, Tech House, und einem Hauch Pogressive.Das Jahr 2013 begann für das Duo mit Shows im Pacha London, Armani Dubai, darüber hinaus Gigs in der Schweiz, in Österreich, und in ihrer Heimat Köln. Produktionsmäß╬»ig arbeiten die Beiden momentan an verheissungsvollen Projekten mit Crazibiza, My Digital Enemy und Muzzaik.

www.lissatandvoltaxx.com

 

Mario da Ragnio (Break New Soil, Soulfooled)

SUCH A GRUVer!

Düsseldorfs Produzent und DJ Mario da Ragnio wird längst nicht mehr nur hinter vorgehaltener Hand als einer der aufstrebendsten Künstler der deutschen House Szenerie gehandelt. Mit Veröffentlichungen auf renommierten Labels wie Break New Soil, Soulfooled, Moan, Inmotion, Circle Music, Moon Harbour, Kling Klong, Yellow Tail, Save Room und beständigem Support der internationalen DJ Elite - als Solokünstler sowie auch leitender Produzent anderer Talente - befindet sich der ambitionierte Rheinländer mit italienischen Wurzeln auf direktem Kurs, sich in der Welt der elektronischen Musik nachhaltig zu behaupten.

https://www.facebook.com/mario.longo.mariodaragnio

 

 

 

Orhan Terzi (DJ Quicksilver) 

Eigentlich ist er eher einer der stillen Stars der Musikbranche. Trotzdem gelang Orhan Terzi alias DJ Quicksilver der große, internationale Durchbruch und er ist aus dem aktuellen Chartgeschehen nicht mehr wegzudenken. Als einer der meistgebuchtesten und gefeierten DJs der Welt, bereist er seit  Jahren den Globus und bringt die angesagtesten Clubs zum Kochen. Ob in Skandinavien, England, Osteuropa, dem Fernen Osten, Australien oder  Südamerika - überall wird seine musikalische Sprache verstanden, und seine tanzwütigen Fans lassen sich von ihm nur zu gerne in Ekstase versetzen. http://www.djquicksilver.de/

Wir freuen uns riesig auf ein anderes, aussergewöhliches, neues und facettenreiches Set von ihm. Lasst euch überraschen! 

 

Björn Mandry

Der gebürtige Leverkusener legte den Grundstein seiner Karriere 1998 mit seiner Residency im Kölner NeuSchwanstein und spielt seither in den Club´s NRW´s und über Deutschlands Grenzen hinaus.
Eigene Produktionen, wie "Should be" oder "Suppress you" in Zusammenarbeit mit Thomas Gold waren musikalisch noch stark Progressive-orientiert, und fanden sich u.a. auf diversen Samplern von Seb Fontaine oder Antoine Clamaran wieder. Sein heutiger Sound klingt erheblich ruhiger, und ist zwischen Deep- und Tech-House einzuordnen.
http://www.facebook.com/bjoernmandry 

 

 

 Official Trailer:


 

 

 

Nach der Party ist vor der Party - Offizielle Ruhr-in-Love 2016 Afterparty im Club der Temple Bar in Essen!!!

Into the Void

Das Tentakelspektakel kehrt zurück in die Katakomben der Temple Bar und lädt zur Ruhr in Love Afterparty ein. Lasst euch durch wabernde Wogen treiben bis euch der Kraken in die tiefen, düsteren Klangwelten zieht und euch mit treibenden Bässen zurück zur Oberfläche entlässt. Release the Kraken!

Linup: Aphe, Keanu Mueller, AudioSequenz Residents

Eintritt frei / Beginn 23h

Temple Bar
Salzmarkt 1
45127 Essen

 

 

 

 

Die Web-TV-Show des AudioSequenz Projekts alle 14 Tage freitags von 22h bis 2h aus dem Basement53 in Duisburg auf: